Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Ja, aber...

Rico Gebhardt blickt in Richtung Grundeinkommen

Rico Gebhardt

In einem Interview mit dem MDR nimmt der Fraktionsvorsitzende der Linken im sächsischen Landtag Stellung zu den Forderungen nach einem Grundeinkommen infolge der wirtschaftlichen Turbulenzen durch die Pandemie COVID-19. Mit Bezug auf die Forderung nach einem Modellprojekt zum Grundeinkommen in der Braunkohleregion Lausitz betont er bei den aktuellen Forderungen nicht nach dem Gießkannenprinzip vorzugehen, sondern bestimmte besonders betroffene Berufsgruppen zu berücksichtigen.